FeelinGirl Damen Zweiteilig Bikini Set Schwimmanzug Badeanzug Bademode Tankini M Dunkelblau
ab 12.99 EUR

Stand: 19.11.17, 17:53

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Calida Costa Smeralda Bandeau Tankini mit Schale und Bügel Damen
ab 29.95 EUR

Stand: 17.11.17, 17:27

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Calida Lavina Bandeau Tankini Oberteil Damen
ab 39.95 EUR

Stand: 16.11.17, 12:20

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Bandeau-Tankinis – perfekt zum Bräunen

     

    Bandeau, das Wort bedeutet, „Gebunden“ oder „Band“ und tatsächlich handelt es sich dabei um ein einfach um die Brust gebundenes Band. Die Römerinnen nutzten ein Bandeau als ersten BH. Heute verstehen wir darunter meist trägerlose BHs und Bikinis. Aber es fallen auch solche Modelle darunter, die dünne Träger haben, auch abnehmbar.

    Bandeau-Bikinis und Bandeau-Tankinis sind einfach ideal zum nahtlosen Bräunen von Schultern und Dekolleté und daher auch sehr beliebt. Wenn sie gut gearbeitet sind mit festem Stoff, Cups und ausgearbeitetem Büstenteil halten sie auch ohne Träger gut.

    Bandeau-Tankinis gibt es heute in vielerlei schönen Varianten. Besonders schön sind die Modelle, bei denen die Träger leicht um den Hals geknotet werden und vorne nur an einem kleinen Metallring befestigt werden. Sie sehen aus wie ein hübsches Top und können jederzeit auch zu Jeans und Shorts oder Röcken getragen werden.

    Die gewickelten, geschlungenen oder über Kreuz gelegten Stoffbahnen betonen die Büste hübsch und wirken formend. Bei größeren Oberweiten braucht es aber noch Softschalen oder Cups, die Du bei vielen unserer vorgestellten Modelle findest.

    Wer eine sehr üppige Oberweite hat, braucht eher ein Tankini-Oberteil, das mehr Halt bietet wie ein Neckholder oder eines mit breiten Trägern. Allerdings gibt es heute auch viele Bandeau-Tankinis, die wie BHs genau ausgearbeitete Cups haben und Träger, die extra viel Halt geben, ohne sehr breit zu sein.

    Auch seitliche Stäbchen geben der Büste bei Bandeau-Tankinis viel Halt. Die Bandeau-Form lässt einiges an modischem Spielraum zu: Man kann in der Mitte kleine Schleifchen anbringen, goldene Spangen und  Ringe oder raffinierte Schnürungen.

     

    Seite 1 von 1